Gasofen für Innenräume & Gasheizofen für die Terrasse: mollige Behaglichkeit in Vollendung genießen

Ein Gasofen für geschlossene Räume ist der Traum vieler Eigenheimbesitzer. Vordergründige Argumente, die im Zusammenhang mit einer solchen Ofenlösung genannt werden, sind das romantische Flair und die mollige Heizleistung. Mit einem Gasofen bzw. Katalytofen zieht die Gemütlichkeit in private Räumlichkeiten ein. Gleichzeitig ist ein Gasheizofen für die Terrasse ein besonderes und gefragtes Outdoor-Element. Was ist es, das den Gasheizofen so besonders macht und was ist zu berücksichtigen, wenn es darum geht, einen Gasofen zu kaufen? Blumfeldt beleuchtet die wichtigsten Aspekte und bietet ein umfangreiches Gasofen-Sortiment für den Innenbereich, aber auch für die Terrasse.

Katalytofen: so funktioniert die moderne Gasofenlösung

Mit Katalytöfen lassen sich Räume durch einen katalytischen Verbrennungsvorgang beheizen. Dabei kommt es zu einer Verbrennung von flüssigem Gas, wobei ein Katalysatormaterial verwendet wird. Im Ofen befindet sich ein mit Platin beschichtetes Metallgewebe, welches als Katalysator dient. Ein solcher Gasheizofen gilt als ausgesprochen schadstoffarm und kann mit einer Gasflasche betrieben werden. Bei einem Gasofen für geschlossene Räume ist zu berücksichtigen, dass für den Abzug des Gases entweder genügend Frischluft zur Verfügung stehen oder ein Kaminabzug installiert sein sollte. Die erhöhte Luftfeuchtigkeit in Verbindung mit dem Sauerstoffverlust in Innenräumen und dem Bilden von Kohlenstoffdioxid ergibt einen Mix, der einer Frischluftzufuhr bedarf. Auf diese Weise kann auch kein Schimmel entstehen, welcher durch die hohe Luftfeuchtigkeit begünstigt wird.

Gasofen kaufen und zahlreiche Vorteile schätzen

Ganz gleich, ob es sich um einen Gasofen für Innenräume oder ein Modell für die Terrasse am eigenen Grundstück bzw. im Garten handelt: Gasöfen besitzen ein relativ leichtes Eigengewicht, sind eine mobile Heizlösung und können daher für zahlreiche Gelegenheiten flexibel genutzt werden. Darüber hinaus handelt es sich um ein wirtschaftliches Heizsystem, da die Anschaffungskosten - anders, als bei klassischen Gasheizungen - verhältnismäßig gering sind.

Durch ihr kompaktes Format können die mobilen Gasöfen vorzugsweise in kleineren Räumlichkeiten eingesetzt werden und eignen sich hervorragend als Ergänzung zum konventionellen Heizsystem in Innenräumen. So lässt sich mit Gasheizöfen beispielsweise eine kleine Werkstatt wunderbar beheizen. Aber auch im gastronomischen Bereich sind Gasöfen für Innenräume ein optisches Highlight. Sie begeistern mit kuscheliger Wärme, kreieren ein heimeliges Stimmungsbild und sind die perfekte Untermalung, wenn draußen das Herbstlaub raschelt und Schneeflocken vor dem Fenster tanzen.

Gasheizstrahler & Terrassenheizstrahler: so geht Outdoor-Feeling heute

Gasheizöfen für die Terrasse gelten als sehr exklusives Outdoor-Accessoire, welches auch dann wohlige Wärme spendet, wenn die Temperaturen in den Abendstunden des Spätsommers empfindlich sinken. Gleichzeitig verleihen sie dem Freiluftareal einen äußerst eleganten Charakter und können auch auf Outdoor-Events genutzt werden, um der Veranstaltung einen passenden (öffentlichkeitswirksamen) Rahmen zu geben. Elektrische Zündsysteme veranlassen, dass die Terrassenstrahler sofort in Betrieb genommen werden und Wärme spenden können. In ihrem Bauch ist reichlich Stauraum - je nach Modell in unterschiedlichen Größen - vorhanden. Dort lässt sich die für den Betrieb erforderliche Gasflasche platzieren.

Im Hinblick auf das Design präsentieren sich Gasheizstrahler für die Terrasse ebenso vielseitig. Ob im kohleähnlichen Schwarz, noblen Silber, in Rechteck-, Zylinder- oder Würfelform: Ein Gasofen für Outdoor-Zwecke ist wie einer für Innenräume ein Blickfang mit wahrhaft wärmender Seele.

Auch interessant:

nach oben